© Peter Eberhard Pahlberg

Willkommen auf PEPs Home Page

Trogir erschließt sich einem am besten an sonnigen Tagen im Frühherbst, wenn der Sommer-Trubel bereits nachgelassen hat.


Hier waren im 3. Jahrhunder v. Ch. bereits die alten Griechen zugange. Sie gründeten und befestigten die Stadt Tragyrion („Ziegeninsel“), die ab 48 n. Ch. unter den Römern Tragurium hieß.


Ab 1420 herrschten hier die Venezianer.


1997 wurde Trogir mit seinen kulturhistorischen Schätzen von der UNESCO zur Welterbestätte erklärt.



Die Bildershow startet mit dem Anklicken von „Play“ (>).


Bildergalerie
Produkte